01 – Fehr


TitelEntscheidungsfaktoren der Rundholzallokation zur stofflichen oder energetischen Verwertung
AutorS. FEHR, J. SPRINGORUM, M. BRUNSMEIER, M. BIRKE, M. SCHWARZ, A. PETKAU, G. BECKER und B. KAISER
HeftHeft 3&4
File Size245.93 KB
Create Date29. May 2016
Download

Zusammenfassung

Die Wahrnehmung von Konkurrenzsituationen zwischenstofflichen und energetischen Nutzungspfadenwird durch eine erhöhte Biomassenutzung in Deutschlandverstärkt. Die Analyse von Rohstoffpotentialen istGegenstand zahlreicher Forschungsarbeiten, währenddie konkreten Entscheidungsparameter, die zur Priorisierungder Allokation von Rundholz in einen der beidenNutzungspfade führt, weitgehend unbekannt sind. ImRahmen des Forschungsprojektes OpAl wurden dieseEntscheidungsfaktoren ermittelt. Dafür wurde ein qualitativ-explorativer Forschungsansatz gewählt und eintheoretischer Bezugsrahmen gebildet. Es zeigte sich,dass Entscheidungsparameter nach internen, externenund relationalen Faktoren differenziert werden konntenund, dass diese vermeintlich rein rational- und preisbasiertenAllokationsentscheidungen tatsächlich durcheine Vielfalt von Faktoren, wie beispielsweise der persönlichenEinstellung und der sozialen Vernetzung desEntscheiders, (Pfad-)Abhängigkeiten oder Reziprozitätenbeeinflusst werden. Eine besondere Rolle spielenauch sogenannte Schlüsselakteure in sozialen Beziehungsnetzen,die mit ihren Entscheidungen ganze Wertschöpfungskettenbeeinflussen können.

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.