03 – Hartebrodt


TitelVersicherungslösungen als Bestandteil des Risikomanagements in Forstbetrieben
AutorC. HARTEBRODT, N. HOLTHAUSEN und SILKE BITZ
HeftAFJZ 2007 - Heft 5&6
File Size468.42 KB
Create Date12. July 2017
Download

Zusammenfassung

Sturmereignisse verursachen regelmäßig eine zusätzliche Verschärfung der betriebswirtschaftlich ohnehin schwierigen Situation der Forstbetriebe. Seit einigen Jahren werden verschiedentlich Überlegungen angestellt, ob und inwieweit Versicherungslösungen geeignet sind, die ökonomischen Folgen solcher Katastrophen zu reduzieren. Im vorliegenden Beitrag wird dieser Frage im Rahmen eines kombinierten Länder- und Besitzartenvergleiches nachgegangen. Hierzu werden zunächst aus der Versicherungs- und Verhaltenstheorie zum einen und aus den förderpolitischen sowie betriebswirtschaftlichen Rahmenbedingungen zum anderen 6 Hypothesen abgeleitet. Diese werden anhand einer in der Schweiz und in Baden-Württemberg gleichermaßen durchgeführten Befragung von privaten und kommunalen Waldbesitzern überprüft.

Es lässt sich zeigen, dass die Rahmenbedingungen, unter denen sich Forstwirtschaft in den beiden benachbarten Ländern abspielt, sich stark unterscheiden. Dies führt zu einer sehr differenzierten Einstellung gegenüber neuartigen Ansätzen im Risikomanagement. Generell stehen die baden-württembergischen Waldbesitzer Versicherungslösungen deutlich aufgeschlossener gegenüber als die Vergleichskollektive in der CH. Auch hinsichtlich des Niveaus bereits praktizierter Strategien zur Risikohandhabung nehmen die baden-württembergischen Waldbesitzer eine deutlich aktivere Rolle ein. Die Rolle des Betriebsergebnisses und die wirtschaftliche Bedeutung der Forstwirtschaft werden im Beitrag diskutiert. Es wird dargestellt, dass Liquiditätsaspekte bei der Nachfrage nach bestimmten Versicherungsangeboten eine besondere Rolle spielen. Staatliche Subventionen müssen als eine der zentralen Hinderungsgründe angesehen werden, die einer eigenständigen Vorsorge entgegenstehen. Abschließend werden Hinweise für die Versicherungswirtschaft und Forstpolitik gegeben.

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.