06 – Giessen


Version
Download 44
Total Views 75
Stock
File Size 280.76 KB
File Type pdf
Create Date 5. November 2016
Last Updated 5. November 2016
Download

Der Beitrag hat zum Ziel, einen Überblick über konkrete empirische Faktoren zu geben, die derzeit in den Policy-Wissenschaften im Zusammenhang mit Politikwandel diskutiert werden. Zudem werden Kriterien entwickelt, anhand derer die Nützlichkeit der Auswahl von solchen Variablen in Forschungsvorhaben bewertet werden kann. Basierend auf einer Literaturstudie werden Journalartikel identifiziert, die konkrete empirische Faktoren benennen und damit versuchen, Politikwandel zu erklären. Diese unabhängigen Variablen werden gruppiert und in bestehenden Theorien der Policy-Wissenschaften verortet. Danach werden Kriterien zur Bewertung der Nützlichkeit der Auswahl der unabhängigen Variablen in Forschungsvorhaben entwickelt. Diese Kriterien werden dann auf den Beitrag von SOTIROV et al. (in diesem Heft) angewendet, um kurz die Nützlichkeit ihrer Selektion von Faktoren zu dis kutieren. Der Artikel schließt mit Schlussfolgerungen für die Selektion von Variablen zur Erklärung von Politikwandel durch die Forscher und mit Empfehlungen für künftige Forschungsfelder im Hinblick auf Politikwandel.

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.