01 – Zhang


Version
Download 34
Total Views 84
Stock
File Size 362.57 KB
File Type pdf
Create Date 9. May 2017
Last Updated 9. May 2017
Download

Dieser Beitrag beschreibt die Entwicklung eines Wachstumsmodells für die Schätzung der Reaktion von Buchenbeständen auf unterschiedliche forstliche Eingriffe. Der Datenbestand der Slovakischen Forstlichen Versuchsanstalt in Zvolen mit 47 langfristigen Versuchsflächen auf unterschiedlichen Standorten, mit jeweils bis zu 6 Wiederholaufnahmen, stand zur Verfügung. Das Modell umfasst Schätzfunktionen für die Maximaldichte und natürliche Mortalität, sowie Grundflächen- und Höhenzuwachs der Bestände, und stellt einen Kompromiss zwischen den Ertragstafeln einerseits und den Einzelbaummodellen andererseits dar. Die Schätzfunktionen prognostizieren die Entwicklung eines Initialzustandes in Reaktion auf bestimmte Eingriffe. In einem ersten Schritt wurden zahlreiche aus der Literatur bekannte Modelle untersucht. Die neun besten Schätzfunktionen (jeweils drei für Oberhöhe, Grundfläche und Stammzahl) wurden dann mit Hilfe numerischer und graphischer Methoden miteinander verglichen. Die Parameter der drei besten Funktionen (jeweils eine für Oberhöhe, Grundfläche und Stammzahl) wurden zunächst unabhängig und schließlich simultan geschätzt, unter Verwendung der SUR (seemingly unrelated regression) Methode. Abschließend wird die praktische Anwendung der Schätzfunktionen mit Hilfe einiger Beispiele demonstriert.

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.